BahnInfo - Bild der Woche 17.05.2020 - 23.05.2020

In den Jahren 1988-91 übernahmen die Grazer Verkehrsbetriebe unter den Nummern 521-537 17 Düwag GT8 des Typs Mannheim der Baujahre 1971-74 gebraucht von den Duisburger Verkehrsbetrieben, welche sich von den 1978 für die Grazer Verkehrsbetriebe gebauten 10 Wagen gleichen Typs der Nummern 501-510 nur geringfügig unterscheiden. Auffälligtse Unterscheidungsmerkmale der 520er gegenüber den 500ern sind der Linienfilmkasten auf dem Dach und die Spannpufferkupplung unten; beide Merkmale fehlen bei den 500ern. Seit 2010 beschaffen die Grazer Verkehrsbetriebe 45 Stadler Variobahnen mit den Nummern 201-245, um damit die Serien 260, 290, 500, 520 und 580 zu ersetzen. Bilder wie diese, wo der ex. Duisburger GT8 524 am 23.07.2010 am nördlichen Endpunkt der Linie 5 in Andritz zur nächsten Abfahrt nach Puntigam bereit steht, werden somit der Vergangenheit angehören.

In den Jahren 1988-91 übernahmen die Grazer Verkehrsbetriebe unter den Nummern 521-537 17 Düwag GT8 des Typs Mannheim der Baujahre 1971-74 gebraucht von den Duisburger Verkehrsbetrieben, welche sich von den 1978 für die Grazer Verkehrsbetriebe gebauten 10 Wagen gleichen Typs der Nummern 501-510 nur geringfügig unterscheiden. Auffälligtse Unterscheidungsmerkmale der 520er gegenüber den 500ern sind der Linienfilmkasten auf dem Dach und die Spannpufferkupplung unten; beide Merkmale fehlen bei den 500ern. Seit 2010 beschaffen die Grazer Verkehrsbetriebe 45 Stadler Variobahnen mit den Nummern 201-245, um damit die Serien 260, 290, 500, 520 und 580 zu ersetzen. Bilder wie diese, wo der ex. Duisburger GT8 524 am 23.07.2010 am nördlichen Endpunkt der Linie 5 in Andritz zur nächsten Abfahrt nach Puntigam bereit steht, werden somit der Vergangenheit angehören.

Foto: Jan Gnoth